Sterben in der Fremde e.V.

Vom Umgang mit Sterbenden, Tod und Trauer unterschiedlicher Kulturen.

Mitgliedschaft und Spenden

Werden Sie Mitglied im Verein „Sterben in der Fremde e.V.„

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie die Arbeit des Vereins im Sinne seines Anliegens.

Der Verein „Sterben in der Fremde e.V.“ berät  Ratsuchende in allen Fragen zum Thema unentgeltlich. Darüber hinaus werden eventuell anfallende Kosten, die sich aus den Begleitungen oder aus den Bestattungen ergeben sollten und die nicht von öffentlichen Stellen abgedeckt werden, ebenfalls aus dem Vereinskonto möglichst unbürokratisch abgedeckt werden können. ( „letzte Wünsche“, Erstattung von Fahrgeld für den Begleiter, evtl. Grabschmuck für die letzte Ruhestätte, Kontakt mit den Angehörigen im Ausland, u.a.)
Einen detaillierten Überblick über die  Schwerpunkte der Arbeit des Vereins „Sterben in der Fremde e.V.“ finden Sie im aktuellen Tätigkeitsbericht. Die Satzung des Vereins finden Sie hier.

Die Jahresmitgliedschaft beträgt 25 € . Für juristische Personen (Verbände, Vereine etc.) beträgt sie 50 €.
Mitgliederfomular

Möchten Sie eine ermäßigten Mitgliedschaft? Dann bitten wir Sie, uns per E-Mail an info (ät) sterben-in-der-fremde.de einen Nachweis über den Grund der Ermäßigung zukommen zu lassen.

Spenden und Fördermitgliedschaften sind gerne erwünscht. Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenquittung.

Spendenkonto: Sterben in der Fremde e.V.
bei der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
IBAN: DE28 7955 0000 0011 8887 99
BIC: BYLADEM1ASA